Bericht: Revolutionsgarden von Schiras vergewaltigen verhaftete Frauen 

Die Rolle der Frauen in der iranischen Demokratiebewegung

Studentenaktivist Abdollah Momeni muss wegen seines Schreibens an Khamenei mit zusätzlichen Anklagen rechnen

Stadtautobahn in Rafsandjan gerät bei Regen zum Wasserfall (sehenswert)

Kontakte zu sozialen Netzwerken sind in Iran kriminell

Iranian Taboo – Reza Allamezadehs neuer Dokumentarfilm über die Bahais

Neue säkulare iranische Website Ranginkaman

Designierter Ölminister Ghassemi (Nikahang Kowsar)

Politik und Wirtschaft

Außenminister Salehi: Islamische Republik wird ihr Atomprogramm nicht stoppen (FA)

Obama-Administration: Syrien und Iran verletzen sämtliche Menschenrechte  

Ex-Präsident Khatami darf Iran nicht verlassen

Aufstand in Syrien: Sicherheitskräfte stürmen Stadt nahe Damaskus

Irans Stellvertreterkrieg in Syrien stützt Assads Regime

23 Tote bei Gefechten mit kurdischen Rebellen an der irakischen Grenze

Islamische Republik und der kurdische Frühling

Großbritannien weist Gaddafis Diplomaten aus

Khameneis Versuch, die absolute Macht wiederzuerlangen

IRGC-Kommandeur Ghassemi soll Chef der OPEC werden

Kurzmeldungen aus Iran – 26. Juli 2011

Illegaler Geldtransfer nach Iran und Kuba, US-Behörden ermitteln gegen ING-DiBa Bank

Menschenrechte

Aktivist Said Matinpour wegen Einsatzes für Rechte ethnischer Minderheiten zu 8 Jahren Haft verurteilt

Drei inhaftierte Angehörige der Ahl-e Haqq im Hungerstreik 

1 Jahr zusätzliche Haft für preisgekrönten Journalisten Mohammad Davari

Reformer Mostafa Tajzadeh in den Methadon-Trakt von Evin verlegt

Blogger und Aktivist Ali Kalaei muss siebenjährige Haftstrafe antreten

Journalist Alireza Eftekhari starb 2009 nach Knüppelschlägen (FA)

Iranische DW-Bloggerin Pegah Ahangarani aus Haft entlassen


Politik

40. Todestag von Neda: Gedenkveranstaltungen der Opposition
http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/middle_east/article6732505.ece

Gespräche USA-Israel: Ahmadi-Nedjad auf der Abschussliste
http://www.debka.com/headline.php?hid=6201

Kommentar: Die Islamische Republik bekommt anhaltende soziale und ökonomische Probleme nicht in den Griff, Mussavi und Rafsandjani auf Dauer im Vorteil
http://www.isn.ethz.ch/isn/Current-Affairs/Security-Watch/Detail/?ots591=4888CAA0-B3DB-1461-98B9-E20E7B9C13D4&lng=en&id=103647

Ein freies Iran wird wie der Phönix aus der Asche steigen
http://www.boston.com/bostonglobe/editorial_opinion/oped/articles/2009/07/30/iran_will_rise_above_the_ashes/

Geschmuggelte Goldbarren und Banknoten im Wert von 18,5 Millionen Dollar bei Einfuhr in die Türkei beschlagnahmt, Inhaber: Esmail Saffarian Nassab
http://www.youtube.com/watch?v=CGeTc92p4v0
http://tabnak.ir/fa/pages/?cid=57439

Islamische Republik: Darlehen in Höhe von 280 Millionen Dollar an Bolivien
http://www.cbsnews.com/stories/2009/07/29/ap/latinamerica/main5195970.shtml

Sohn von Ayatollah Mottahari: Gewalt wird die Islamische Republik zerstören. Wer in diesem Land Gerechtigkeit fordert, wird automatisch als Handlanger Israels gebrandmarkt.
http://tabnak.ir/fa/pages/?cid=57402

Straße in Rom nach Neda benannt
http://www.romatoday.it/politica/via-intitolata-a-neda-a-roma.html

Menschenrechte

Menschenrechtsaktivistin Shiva Nazar Ahari seit 33 Tagen ohne Anklage, ohne Besuchserlaubnis in Haft
http://chrr.us/spip.php?article4778

Green Brief 42
http://iran.whyweprotest.net/green-brief/22317-green-brief-42-july-28-a.html

Hossein Akhtar-Zand, 32, am 15. Juni von Basidjis in Isfahan ermordet. “It has been alleged that he was thrown from a building. I have seen pictures of his body. I am not going to post the link as they are too graphic.”

Sajjad Qayed Rahmati, am 21. Juni nahe der Teheraner Navab Metro-Station von Revolutionswächtern ermordet. Film: Beerdigung in Golzar Shohada in Dorud
http://www.youtube.com/watch?v=2_2-XZk7kj0&eurl

Mansour Ghoujazadeh, wohnhaft in Khoy, wurde bei Protesten durch Schläge so stark verletzt, dass er seinen Verletzungen erlag. Nach Drohungen der Sicherheitskräfte musste Seine Familie heimlich beerdigen.

Hossein Akbari in der ersten Woche der Aufstände von Sicherheitskräften ermordet. Sein Leichnam wurde am 22. Juli der Familie übergeben, Beerdigung fand vier Tage später statt.

Journalist Alireza Eftekhari, 29, am 15. Juni nach Gehirnblutung infolge von Knüppelschlägen auf den Kopf gestorben, Leiche erst einen Monat später freigegeben
http://www.hra-news.org/news/2683.aspx

Amir Hossein Toufanpour, 32, nach Teilnahme an den Protesten vom 15. Juni verstorben, Schussverletzungen an Arm und Hüfte, angeschossener Arm gebrochen, tiefe Wunde am Hinterkopf, Nase offenbar gebrochen
http://www.peykeiran.com/Content.aspx?ID=4459

Letztes Foto von Amir Djavadi Far, 24
http://www.radiofarda.com/content/f3_javadifar_prison_Iran/1787888.html

Was Blogger über Irans Folterknäste schreiben
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,639104,00.html

Normannenstraße der Islamischen Republik: Gefangen in den Kellern des Innenministeriums
http://tehranbureau.com/mps-investigating-level-detention-center/
Dazu mündliche Information eines Teheraners: In diesen Kellern wurden inhaftierte Studenten mit Ästen vergewaltigt. Nach der Freilassung sind viele von ihnen psychische Wracks.

Fotos von 52 ermordeten Demonstranten, Liste der inhaftierten Studenten, Professoren, Journalisten und politischen Oppositionellen
http://www.persia.org/list/

Das Regime lügt: Die Festnahmen gehen weiter. Said Shariati, Mitglied der reformistischen Partizipations-Front (Jebhe-ye mosharekat) und Shayesteh Amiri, Beraterin von Khatami, festgenommen
http://www.peykeiran.com/Content.aspx?ID=4464
http://mowjcamp.com/article/id/2164

50 Gefangene, darunter führende Oppositionelle, nach Evin verlagert. Kommentar: Versuche, „Geständnisse“ durch Folter zu erpressen, halten an.
http://www.tehrantimes.com/Index_view.asp?code=199878

Islamische Republik: Mörder werden belohnt, Opfer angeklagt!
http://www.google.com/hostednews/ap/article/ALeqM5jGSJEAPs_r2T2wxsL5G3t4z-jajQD99OBPRO0
http://www.france24.com/en/20090729-20-election-rioters-be-put-trial-tehran-iran-detainees-

Hillary Clinton fordert Freilassung der politischen Gefangenen
http://news.bbc.co.uk/2/hi/middle_east/8175702.stm