Kuwat Band mit Yalda Abbassi: Traditionelles kurdisches Lied aus Nord-Khorrasan  

Ayatollah Montazeris Sohn fordert Freilassung der Oppositionsführer Moussavi und Karroubi

Iran will mehr Touristen, aber werden sie kommen?

Filmemacher Mohammad Nourizad: Küsse auf die Füße eines Bahai-Kindes

Thriller „The East“ – Regisseur Zal Batmanglij prangert Profitgier an

Der lange Weg der Langtunes aus Teheran zum Poggensee

Getty_031412_AmericanIranFlags

Politik und Wirtschaft 

131 Kongressabgeordnete fordern neue Iran-Diplomatie von Obama

Syriens neuer Oppositionschef: Waffen für Rebellen haben Priorität

Kurden gegen Jihadisten: Kampf um Grenzübergänge und Ölfelder in Syrien

Gewaltsamer Protest in Ägypten: Tote bei Demonstrationen von Mursi-Anhängern

Proteste in der Türkei: Polizei sprengt Hochzeit im Gezi-Park

Iran bezeichnet neue Nahost-Gespräche als Inszenierung

Experten: Rouhani beruft wahrscheinlich westlich orientierte Berater

Kann Hassan Rouhani den Stillstand der Atomverhandlungen beenden?

Iranischer Botschaftsangehöriger von Bewaffneten im Jemen entführt

Inflation: Fleischpreise innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt (FA)

Sanktionen: Thalassämie-Kranke leiden unter Arzneimangel in Iran 

Fariba Pajouh

Inhaftierte Journalistin Fariba Pajouh

Menschenrechte

Väter der Protestopfer von Kahrizak fordern Gerechtigkeit

Journalistin Fariba Pajouh weiter in Isolationshaft (FA)

Filmemacher Mohammad Nourizad erhält gerichtliche Vorladung

Gefängnis von Zahedan: Misshandlung und entwürdigende Leibesvisitation von Häftlingen (Video)


Isfahan: Wütende Bauern sprengen Wasserpipeline nach Yazd 

Iranische Anwälte fordern Behörden auf, Angriffe auf Unabhängigkeit von Juristen zu beenden  

Iranische Moralpolizei startet Kampagne gegen „unzüchtige Bekleidung“ in Kindergärten

Verbotene regimekritische Website Baztab Emrooz bald wieder online (FA)

Verärgert über Oscar und First Lady: Iran plant Antwort auf „Argo“ (empfehlenswert)

Mein Onkel Napoleon: Iranische Romane erstmals ins Hebräische übersetzt  

Fotobericht: Der Anahita-Tempel von Kangavar

almaty konferenz

Politik und Wirtschaft

Atomprogramm: Iran bietet Verzicht auf Uran-Anreicherung an

Hass auf die USA stammt aus Khomeinis Testament

US-Außenminister Kerry droht der Islamischen Republik  

Bedrohung durch Iran: De Maizière verteidigt Rüstungsexporte an den Golf

Bürgerkrieg in Syrien: Menschenrechtler prangern Raketeneinsatz gegen Zivilisten an

Oppositionsgruppe nimmt doch an Treffen der Freunde Syriens teil

Ex-Staatsanwalt Said Mortazavi: Entschärfte Anklagen im Fall Kahrizak

Bankenskandal: Wie lässt man 3 Milliarden Dollar verschwinden?

Iran-Argentinien: Eine seltsame Art von Wahrheitsfindungskommission

Wirtschaftskrise: Iranische Arbeiter vertrauen nicht mehr staatlich gelenkten Gewerkschaften (FA)

free arrested lawyers

Free arrested Iranian lawyers

Menschenrechte

Isfahan: Bauern befreien Bauern aus Haft

Inhaftierter Reformer Abolfazl Ghadiani auf Intensivstation verlegt (FA)

Journalisten Akbar Montajebi und Reyhaneh Tabatabai auf Kaution freigelassen

Inhaftierter Faezeh Hashemi droht neue Anklage

Selbstmord eines Veteranen (Chemie-Opfer) des Iran-Irak-Kriegs wegen Ausfall der Rente (FA)

Sohn des verstorbenen Ayatollah Montazeri besucht Familie des getöteten Bloggers Sattar Beheshti (FA)


25. Bahman: Ein Jahr nach dem 14. Februar 2011 (empfehlenswert)

Einführung des “Nationalen Internet” verschoben

Herausgeber der verbotenen Reformerzeitung „Roozegar“ verurteilt (FA)

Situation an iranischen Universitäten wie „Feuer unter der Asche“

Inszenierung in Wien: Sama Maani, Zeitzeugenstunde: Ein Perserjunge und die Reaktionen auf die TV-Serie „Holocaust“

Politik und Wirtschaft

Atomstreit: Iran stellt Ölverkäufe an Frankreich und Großbritannien ein

IAEA-Inspektoren eingetroffen: Iran will Atomprogramm ausweiten 

Kriegsschiffe der Islamischen Republik legten im syrischen Hafen Tartus an

Syrien-Konflikt: Proteste erreichen Hauptstadt Damaskus

Naher Osten: Die Krise kann jederzeit eskalieren

Iran: Westerwelle warnt vor Eskalation

Iran und Thailand: Der Mythos von „guten Freunden“

Kurznachrichten aus Iran: Khamenei weist Kontrolle seiner Amtsführung zurück

Brand in der größten petrochemischen Anlage Irans unter Kontrolle

Iraner verzweifelt über düstere wirtschaftliche Aussichten

Sanktionen lähmen iranische Handelsfirmen in Dubai

Menschenrechte

Mehdi Khazali soll in einem Krankenhaus des Geheimdienstes liegen

Menschenrechtsaktivist Kaboudvand darf nach Hungerstreik sein krankes Kind besuchen (FA)

Rouhollah Zams offener Brief an Khamenei über Folterungen im Evin-Gefängnis 

Acht Baha’is in Mashhad verhaftet

Sicherheitskräfte versiegeln Haus des Sohnes von Ayatollah Montazeri

——————————————————————————————————————-

In den kommenden Tagen sind mir wegen anderweitiger Verpflichtungen keine Updates möglich. Ich hoffe, die Berichterstattung in Kürze fortsetzen zu können. Mansur 


Gestern verstarb Haleh Sahabi, die Tochter von Ezatollah Sahabi, Vorsitzender der Nationalreligiösen Bewegung und renommierter Politiker Irans, bei der Beisetzung ihres Vaters in Teheran. Die 56jährige war Islamwissenschaftlerin und selbst eine politische Aktivistin, Frauenrechtlerin und Mitbegründerin der Organisation „Mütter für Frieden“. Hier das letzte Interview mit Haleh Sahabi am Vorabend des Begräbnisses:

Den hervorragenden Berichten von Transparency for Iran und von einem Augenzeugen über die Attacken von „Sicherheitskräften“ auf die Trauernde füge ich hier die Aussage ihres behandelnden Arztes sowie letzte Reaktionen aus dem In- und Ausland hinzu.

Während die Propagandaorgane der Islamischen Republik in der ihnen üblichen schändlichen Art den Tod der Aktivistin als plötzlichen Herzinfarkt darstellen, kommt der behandelnde Arzt, der zufällig bei ihrer hastigen Einweisung ins Krankenhaus zugegen war, zu ganz anderen Ergebnissen.

Ihm zufolge wies die Patientin keinerlei Anzeichen eines Infarkts, sondern Hämatome unterhalb der linken Rippenbögen auf, die vermutlich zur Ausblutung der Milz geführt haben. Diese Feststellung deckt sich mit den Beobachtungen der Augenzeugen, die von wiederholten Schlägen der Sicherheitskräfte gegen Frau Sahabis Brust und Hüfte berichten, um ihr ein Foto ihres Vaters zu entreißen und sie an der Begleitung des Leichnams zum Friedhof zu hindern. Inzwischen hat Hamed Montazeri, der zeitweilig verhaftete Enkel des verstorbenen Ayatollahs Montazeri, eine beeidigte Zeugenaussage veröffentlicht. Dazu auch die gestrigen Äußerungen seines Vaters Ahmad Montazeri (ab Minute 4:20)

Haleh Sahabi war ebenso wie ihr Vater aufgrund von Scheinanklagen inhaftiert worden und hatte lediglich zur Beerdigung Hafturlaub erhalten. Erst kürzlich berichtete die Frauenrechtlerin Khadije Moghaddam bei der Amnesty-Pressekonferenz in Frankfurt, sie sei trotz starkem Diabetes zu zwei Jahren Haft verurteilt worden.

Bei den Übergriffen während der Beisetzung von Ezatollah Sahabi kam es zu mehreren Verhaftungen, darunter Anhänger der Nationalreligiösen Bewegung und ein Enkel des oppositionellen Ayatollahs Montazeri. Damit war diese unmenschliche Behandlung von Oppositionellen durch das Regime jedoch keineswegs beendet. Nach Haleh Sahabis Tod „beschlagnahmten“ die Sicherheitskräfte ihren Leichnam im Krankenhaus mit dem offensichtlichen Ziel, ihre Angehörigen zu einer unauffälligen nächtlichen Beerdigung zu zwingen. Diesen auch in Iran unüblichen Vorgang dokumentieren ein Video von BBC Persian und Fotos der Trauergemeinde.

Nächtliche Beerdigung von Haleh Sahabi

Reaktionen

Haleh Sahabis gewaltsames Ende, das unseren Partnerblog Enduring America an den Tod des Protestopfers Neda Agha Soltan erinnert, hat spontane Reaktionen im In- und Ausland ausgelöst. In getrennten Stellungnahmen forderten das US-Außenministerium, die Partei der GRÜNEN sowie die FDP-Bundestagsfraktion die lückenlose Aufklärung der Todesumstände. Die Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi sprach gegenüber der Deutschen Welle sogar von einem politisch motivierten Mord. Autor und ehemaliges Folteropfer Houshang Assadi widmete seinen Buchpreis der Aktivistin.

Während es bereits zu ersten Protestkundgebungen im Ausland gekommen ist, haben Studenten der Universität Teheran die iranische Bevölkerung für kommenden Dienstag (7. Todestag) zu Protesten vor dem UN-Gebäude in Teheran aufgerufen.

Protestkundgebung in Malmö (Schweden)


Ahmad Montazeri berichtet von den Todesumständen Haleh Sahabis

Augenzeugenberichte zum Tod von Haleh Sahabi

Das Schweigen der Haleh Sahabi (Augenzeugenbericht)

Statement der Grünen: Getötet bei der Beerdigung des Vaters

Fotobericht aus Malmö, Schweden: Protest gegen Halehs Tod

Spindelegger: „Rechte der Bahaì-Gemeinschaft in Iran schützen“

Kindheit in Teheran: Kutcheh

Aufruf zum 32. Festival der Umweltkunst in Polour

Sepideh Raissadat und Iman Vaziri Ensemble – Live in Berkeley

Karikatur von Mana Neyestani

Politik und Wirtschaft

US-Außenministerium fordert Untersuchung von Haleh Sahabis Tod

Iran-Überflug: Bundesregierung schließt Pilotenfehler aus

Gewalt in Syrien: Opposition bildet Front gegen Assad

Proteste im Jemen und in Bahrain: Mindestens 41 Tote in Sanaa

Iran und der arabische Frühling

EU-Sanktionen: Ahmadinedjad in Panik

Khamenei ordnete Verhaftung von Ahmadinedjad-Anhänger an Inzwischen heftig dementiert

Erneute Niederlage für Ahmadinedjad

Liste der Bankguthaben von 100 Offiziellen der Islamischen Republik 

Waffenschmuggel: US-Iraner bekennt sich schuldig

Israels illegaler Handel mit Iran: Schiffsverkauf wird zur Staatsaffäre

Ölpreise wegen Unruhen weiterhin im Aufwind

Iranische Autofahrer verärgert über steigende Kamelpreise

Menschenrechte

Mehrere Hinrichtungen in Evin, darunter Rebellenführer Abdolhamid Rigi (FA)

Journalist und Übersetzer Rahman Bouzari (Shargh) in Teheran verhaftet

Enkel von Ayatollah Montazeri bei Beerdigung festgenommen (FA)

Gericht vertagt Anhörung zur Aufhebung der Lizenz von Anwältin Nasrin Sotoudeh